Favicon

Sie haben es sich verdient!

Frauen arbeiten eigentlich immer. Ob im Beruf oder in der Familie. Von hochbezahlt bis unentgeltlich. Sie sind der Dreh-und Angelpunkt unserer modernen Gesellschaft.

Sie nehmen Einfluss auf alle Bereiche des Lebens. Aber wenn es um ihre eigenen Finanzen geht, werden Frauen oft unsicher, möchten sich nicht damit beschäftigen, verschieben das Thema auf später.
Damit das nicht passiert, gibt es FRAU-INVEST.

Machen Sie etwas daraus!

Wir sind Bankerinnen und helfen Frauen seit mehr als 20 Jahren auf ihrem Weg zu finanzieller Freiheit. Vermögensaufbau, Absicherung, Investments sind nur einige Themen aus unserem Portfolio der Möglichkeiten. Bundesweit, individuell und persönlich.

Hier beraten Frauen. Mit Weitblick und finanziellem Know-how.
Verständlich. Transparent. Strategisch.

Unser Angebot an Sie

Investmentfonds

Nahezu jedes Anlageziel lässt sich über Investmentfonds abbilden. Hier eine passende Auswahl für Ihre persönliche Finanzplanung zu treffen ist unsere tägliche Herausforderung. Investmentfonds bieten aufgrund der hohen Flexibilität die Möglichkeit, auf veränderte Rahmenbedingungen einzugehen, ein Vorteil, den wir gerade für Frauen sehr hoch einschätzen.

Mehr dazu

Geldanlage mit gutem Gewissen

Eine Geldanlage soll nachhaltig sein – das ist uns und auch einer zunehmenden Zahl von Kundinnen und Kunden sehr wichtig. Nicht nur der eigene Profit soll im Mittelpunkt stehen, viele Menschen möchten eine gerechtere Welt und die Erde für ihre Nachkommen bewahren. Was aber bedeutet der Begriff Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit der Anlage von Geld?

Mehr dazu

Aktuelle Informationen für Sie

Die FRAU-INVEST

Christiane Lauer

„Frauen kümmern sich zwar verstärkt um um ihre Geldanlage, es besteht aber nach wie vor Nachholbedarf. Mit unserer Beratung möchten wir Frauen ermutigen, ihre Finanzplanung in die Hand zu nehmen und eigene Finanzentscheidungen zu treffen.“

Friederike Fuchs

„Frauen wünschen sich eine Beratung, die auf ihre Bedürfnisse, Ziele und persönliche Lebenssituation eingeht und besprechen dies gern mit ihresgleichen.  Sie benötigen Zeit für eine Entscheidung und möchten die Dinge verstehen.“

Hedwig Esch

„Altersvorsorge bleibt immer stärker privater Verantwortung überlassen. Die Rente reicht nicht, besonders Frauen verfügen häufig über niedrige Ansprüche durch unterbrochene Erwerbsbiografien und geringeren Verdienst.“